Nach Hornburg und zum Großen Bruch

Auf einen Blick

  • Start: Wolfenbüttel
  • Ziel: Wolfenbüttel bzw. Bahnhof in Börßum (oder Schladen)
  • mittel
  • 46,66 km
  • 3 Std. 8 Min.
  • 62 m
  • 136 m
  • 75 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Entdecken Sie charmante Fachwerkstädtchen sowie die seltene Fauna des Großen Bruchs und genießen Sie die malerisch hügelige Landschaft des Nördlichen Harzvorlandes - mit Blick zum Brocken.

Wolfenbüttel – Ohrum – Dorstadt – Hornburg – Großes Bruch – Hedeper – Timmern – Gr. Biewende – Kissenbrück – Neindorf - Wolfenbüttel

Im Südosten des Landkreises Wolfenbüttel fanden bedingt durch die Nähe zur DDR-Grenze jahrzehntelang nur wenige Entwicklungen statt, wodurch kleinteilige Landschaften und beschauliche Ortschaften erhalten geblieben sind.

Die Stadt Hornburg hat sich bis heute den Charme des Ackerbürgerstädtchens bewahrt. Das Große Bruch ist ein Feuchtgebiet, das aus einem Urstromtal entstanden ist und die Wasserscheide zwischen Elbe und Weser bildet. Es wurde von der landwirtschaftlichen Großtechnik erst spät erreicht. Um die seltene Fauna mit Korn- und Wiesenweihe, Sumpfrohreule, Bekassine, Wachtelkönig und Steinkauz zu bewahren, wurde das Gebiet nach der Wende zum Landschaftsschutzgebiet erklärt.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Folgen Sie am Wolfenbütteler Bahnhof dem Weser-Harz-Heide-Radfernweg über Dorstadt bis nach Hornburg. In dem urigen Städtchen mit seinem Fachwerkensemble und seinem Schloss lohnt sich ein ausgedehnter Rundgang mit einer gemütlichen Einkehr. Besichtigen Sie die idyllische Hagenmühle mit den farbenfrohen Bepflanzungen.  

Sie verlassen anschließend Hornburg  an der Kirche auf dem “Grünen Band“, dem Grenzradweg nach Osten bis ins Große Bruch mit seinen ausgedehnten Feldern, Hecken, Gräben und Weiden. 

Nach etwa 5 km zweigt links ein Weg nach Hedeper (an einer Stromleitung) ab, dem Sie hinauf in den Ort folgen. Schon von Weitem können Sie die Holländerwindmühle von Hedeper sehen - ein echtes Highlight. 

In Hedeper fahren Sie auf der Langen Straße nach Timmern und biegen dort nach Westen auf die "Berliner Straße" ab, die über den Galgenberg bis nach Groß Biewende führt. An dessen Nordrand treffen Sie auf den Eulenspiegel-Radweg, dessen Beschilderung Sie über Kissenbrück zurück nach Wolfenbüttel folgen.

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft zumeist auf geschotterten Wirtschaftswegen oder auch verkehrsarmen Landstraßen. 

Sollten Ihnen Schäden, Verschmutzungen an der Route und der Beschilderung auffallen, so können diese dem Landkreis Wolfenbüttel gemeldet werden.

Kontaktformular:  http://www.lk-wolfenbuettel.de/service__kontakt/meldung_probleme_radweg/

Tel.: (05331) 84 130

Ausrüstung

Ein Fahrradhelm sollte bei der Tour zur Ausrüstung gehören. Proviant für unterwegs ist empfehlenswert.

Tipp des Autors
  • Fachwerkstadt Hornburg mit Heimatmuseum
  • Großes Bruch 
  • Holländerwindmühle bei Hedeper
  • Start und Ziel: Lessingstadt Wolfenbüttel
Anfahrt

Die Tour ist ideal geeignet für Bahnreisende und kann mit dem öffentlichen Nahverkehr erreicht werden. Nähere Informationen zur Anreise entnehmen Sie bitte der Rubrik "Öffentliche Verkehrsmittel".

Der Bahnhof Wolfenbüttel liegt an der Bahnstrecke Braunschweig - Bad Harzburg/Vienenburg.

Parken

In Wolfenbüttel können Autos kostenfrei auf dem Großparkplatz am Kino geparkt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Start der Tour ist die Lessingstadt Wolfenbüttel, wo es einen Regionalbahnhof gibt, sodass Sie nach Ankunft direkt in die Tour einsteigen können.

Reiseauskunft Deutsche Bahn: http://reiseauskunft.bahn.de

EFA Fahrplanauskunft: https://www.efa.de

ZGB: https://www.zgb.de

 

Literatur

Auszeit - das Urlaubs- und Reisemagazin für das Nördliche Harzvorland

Bestellung (info@nhavo.de ) bzw. Download http://www.noerdliches-harzvorland.com/medien/

 

Lessingstadt Wolfenbüttel http://www.lessingstadt-wolfenbuettel.de/tourismus

Stadt Hornburg - das romantische Fachwerkstädtchen am Harzhttps://www.hornburg-erleben.de/

 

Broschüre inkl. Übersichtskarte  "Wolfenbüttel per Rad" (Maßstab 1:50.000) https://www.wolfenbuettel.de/Tourismus/Freizeit/Radfahren

Zahlreiche Radfernwege, Radwanderwege und Tourenvorschläge führen Sie auch durch die malerischen Landschaften des Nördlichen Harzvorlandes zu eindrucksvollen Zeugnissen der regionalen Kulturgeschichte. Hier finden Sie einen Überblick über alle Radfern- und Radwanderwege, die durch das Nördliche Harzvorland verlaufen. Zudem werden sechs vom ADFC Wolfenbüttel ausgearbeitete Tourenvorschläge dargestellt, die Fahrspaß und tolle Erlebnisse garantieren.

Karten

Sehenswürdigkeiten im Nördlichen Harzvorland http://www.noerdliches-harzvorland.com/karte/

 

Broschüre inkl. Übersichtskarte  "Wolfenbüttel per Rad" (Maßstab 1:50.000) https://www.wolfenbuettel.de/Tourismus/Freizeit/Radfahren

Zahlreiche Radfernwege, Radwanderwege und Tourenvorschläge führen Sie auch durch die malerischen Landschaften des Nördlichen Harzvorlandes zu eindrucksvollen Zeugnissen der regionalen Kulturgeschichte. Hier finden Sie einen Überblick über alle Radfern- und Radwanderwege, die durch das Nördliche Harzvorland verlaufen. Zudem werden sechs vom ADFC Wolfenbüttel ausgearbeitete Tourenvorschläge dargestellt, die Fahrspaß und tolle Erlebnisse garantieren.

 

Stadt Hornburg - Prospektbestellung  https://www.hornburg-erleben.de/service/prospekte-bestellen/

 

Rad- und Wanderkarte Nördliches Harzvorland & Salzgitter (Maßstab 1: 50.000, Verlag Public Press) http://www.publicpress.de/rad-und-wanderkarten/nordliches-harzvorland-salzgitter-wolfenbuttel.html

 

ADFC Regionalkarte Braunschweig und Umgebung ( Maßstab 1:75.000)

Von Braunschweig, im Zentrum der Radkarte, radeln Sie bis Hildesheim, Bad Salzdetfurth, Lamspringe, Langelsheim, Goslar, Vienenburg, Schöningen, Helmstedt, Wolfsburg, Gifhorn, Meinersen, Edemissen, Peine, Ilsede und Hohenhameln. Im Karteninnern erradeln Sie dabei unter anderem Königslutter am Elm, Wolfenbüttel, Salzgitter und Lengede. Der Naturpark Elm-Lappwald, die Fahle Heide bei Gifhorn und der Salzgittersee gehören zu den Naturaspekten der Radkarte

https://www.fahrrad-buecher-karten.de/index.php/adfc-regionalkarten/braunschweig-und-umgebung.html

 

Weitere Informationen

http://www.noerdliches-harzvorland.com/

http://www.wolfenbuettel.de/Tourismus/Freizeit/Radfahren

Eine Übersichtskarte aller Radtouren durch das nördliche Harzvorland können Sie zusammen mit der Broschüre "Wolfenbüttel per Rad" in den Tourist-Informationen im Nördlichen Harzvorland sowie in der Geschäftsstelle des Tourismusverbandes erwerben.

 

https://www.hornburg-erleben.de/

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Wetter

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.