KulturSommer: Guacáyo (DEU)

In 21 Tagen

Auf einen Blick

»We want to move the people - body and soul«

Songs wie »Drop in the Ocean« oder »Lady« wurden bereits millionenfach gestreamt. Mit ihrer Mischung aus Reggae, Hip-Hop, Indie-Pop und ehrlichen Texten hat sich die Hamburger Band mittlerweile eine begeisterte Fangemeinde erspielt.

So originell wie der Bandname – der von Guave, Guacamole und einem Papageien inspiriert sein soll – klingt die Musik der vierköpfigen Band. Der vielfältige Genre-Mix geht direkt ins Herz und in die Beine. »Guacáyo« bestechen mit sattem Bass, charmanten Arrangements und der unverwechselbaren Stimme der Sängerin und Songwriterin Sophie Filip. Doch ihre Songs sind mehr als elektrisierende Tanzmusik. In den sozialkritischen Texten geht es um Themen, die ihnen wichtig sind: Feminismus, Umweltschutz, soziale Ungerechtigkeit und tiefe Gefühle.

Sophie Filip, Tim Lucas, Tobias Nitzbon und Justus Murphy haben seit 2017 über 400 Konzerte in Deutschland und Europa, viele Festivalsommer und immer wieder vor ausverkauften Sälen in ihrer Heimatstadt gespielt.

Termine im Überblick

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

KulturSommer: Guacáyo (DEU)
Stadtmarkt 3-6
38300 Wolfenbüttel
Deutschland

Tel.: +49 5331 86-0
Fax: +49 5331 86-444
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.