© Foto Achim Meurer, achimmeurer.com © Stadt Wolfenbüttel

Gärtnermuseum

Auf einen Blick

  • Wolfenbüttel
Hier widmet sich der Verein Gärtnermuseum mit großem Engagement und Herzblut der fast 300-jährigen Tradition der Wolfenbütteler Gemüsegärtner.
 
Der wunderschöne Hof-Komplex aus Wohnhaus, Mittelbau, Waschhaus, Remise und Stall ist umgeben von einem kleinem aber dafür umso idyllischeren Gartenareal und zieht die Besucher magisch an. Die jahrhundertealte Tradition der Gärtnerstadt Wolfenbüttel wird hier zu einem echten Erlebnis für Jung und Alt. Kein Wunder, dass in dieser einladenden Umgebung unter anderem schon Dreharbeiten für die NDR-Fernsehsendung Landpartie stattfanden.
 
Es gibt immer weniger Gemüseanbaubetriebe, und genau deshalb hält der Verein Gärtnermuseum diese Arbeit und Tradition aufrecht und lebendig. Den Streckhof am Neuen Weg 33 erwarb der Verein 2007 und sanierte ihn mit Hingabe und großer Sorgfalt. Heute können Besucher hier auf eine faszinierende Zeitreise durch die Jahrhunderte gehen, fast vergessenes Wissen des Erwerbsgartenbaus wiederentdecken mitsamt seiner prägenden Wirkung auf Stadtbild, Kultur und Wirtschaft. Das Museum zeigt anschaulich Mobiliar, Bildmaterial und Arbeitsgeräte und deren Anwendung sowie die Produktion und Vermarktung lokaler Obst- und Gemüsesorten. Darüber hinaus locken über das Jahr hinweg vielfältige Veranstaltungen und Aktionen.

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Gärtnermuseum
Neuer Weg 33
38302 Wolfenbüttel
Deutschland

Tel.: +49 5331 / 8565778
Webseite: www.gaertnermuseum.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.