© NHaVo/Christian Bierwagen

Eulenspiegel-Radweg

Auf einen Blick

  • Start: z. B. Bahnhof Wolfenbüttel oder Bahnhof Schöppenstedt
  • Ziel: z. B. Bahnhof Wolfenbüttel oder Bahnhof Schöppenstedt
  • mittel
  • 61,86 km
  • 4 Std. 22 Min.
  • 385 m
  • 216 m
  • 75 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Der Eulenspiegel-Radweg ist eine kurzweilige Strecke zwischen Elm und Asse bis hinauf zum Elmrand bei Kneitlingen. Zweifeln Sie nicht an Ihrer Fitness, wenn Sie aus der Puste kommen, denn diese Strecke hat es in sich.
Der Tourenverlauf erinnert durch seine zwei Schleifen an die Form einer Brille. Diese weist nicht nur auf das Lesen hin, sondern hat den Vorteil, dass Sie auch dann zum Ausgangspunkt zurückkommen, wenn Sie nur eines der beiden „Augen“ umrunden. Zwischen Wolfenbüttel und Schöppenstedt besteht eine Bahnverbindung, sodass Sie eine Strecke bequem per Bahn zurücklegen können.

Grüne Informationstafeln machen an den Originalschauplätzen auf die Geschichten von Till Eulenspiegel aufmerksam. Auch weisen diese auf Natur- und Kulturdenkmäler hin, die schon zu Eulenspiegels Zeiten hier zu sehen waren und an denen der mittelalterliche Schalk vielleicht vorbei gekommen ist.

In den Orten der Samtgemeinde Schöppenstedt begegnen Sie in Dutzenden auffälligen Freiluft- Installationen vielen weiteren Geschichten aus dem alten Buch. „Schöppenstedt als Buch“. In diesem Buch sind hundert Eulenspiegel-Geschichten zu sehen und nachzulesen. Weitere Informationen über Till Eulenspiegel erhalten Sie bei einem Besuch des Till Eulenspiegel-Museums in Schöppenstedt. 

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Wetter

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.