© Kuba Tonmöbel e.V.

Kuba-Tonmöbel Museum

Auf einen Blick

  • Wolfenbüttel
Wenn das Wirtschaftswunder auf Italiensehnsucht trifft, dann kann etwas ganz und gar Wunderbares daraus entstehen. Als Gerhard Kubetschek 1948 sein Unternehmen „Kuba“ gründete, war dies zunächst ein kleiner Handwerksbetrieb. Die hergestellten Musiktruhen, in denen Rundfunkempfänger, Plattenspieler und Lautsprecher in stilvollen Gehäusen aus Holz untergebracht waren, wurden schnell zum beliebten Einrichtungsgegenstand.
 
Wer etwas auf sich hielt, schaffte sich Kuba-Tonmöbel für sein repräsentatives Wohnzimmer an – in der noch luxuriöseren Variante waren zudem ein Tonband- oder ein Fernsehgerät eingebaut.
Die Tonmöbel hörten auf so klangvolle Namen wie „Capri“ und nahmen Bezug auf die Italiensehnsucht der Deutschen in den 1950er und 1960er Jahren. Mit durchschlagendem Erfolg: Nach Jahren der Expansion gab es 1957 bereits drei Kuba-Werke in Wolfenbüttel und Braunschweig. Mitte der 1960er Jahre beugte er sich der Konkurrenz aus den USA und erzielte beim Verkauf seines Unternehmens an General Electric 80 Millionen DM. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte das Unternehmen 4.000 Mitarbeiter.
 
Im Kuba-Museum in Wolfenbüttel sind über 100 der edlen Kuba-Tonmöbel zu bewundern und zwar dort, wo alles begann: in der Chefetage des ehemaligen Kuba-Werks. Das Museum ist nicht nur interessant für Ästheten sowie Musik- und Phono-Liebhaber, sondern auch ein spannendes Zeugnis für die Aufbruchjahre im Wirtschaftswunder der Bundesrepublik.
 

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Kuba-Tonmöbel Museum
Kuba Tonmöbel e.V.
Lindener Straße 15
38300 Wolfenbüttel
Deutschland

Tel.: +49 5331 / 8550261
E-Mail:
Webseite: www.kuba-museum.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.