Wechselwirkung von Kunst und Handwerk in der Geschichte der Tasteninstrumente

Heute

Auf einen Blick

Ausstellung



Parallel zur Sonderausstellung "Goldglanz, Holz und Stuckmarmor" im Schloss Museum zeigt das Wolfenbütteler Prinzenpalais die Ausstellung Wechselwirkung von Kunst und Handwerk in der Geschichte der Tasteninstrumente (15. Mai bis 11. September 2022). In dieser Schau werden die wichtigsten Etappen des Instrumentenbaus anhand von Originalinstrumenten dargestellt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der museumspädagogischen Aufbereitung der Geschichte des Instrumentenbaus sowie der Vermittlung der Spielweise historischer Instrumente. Beide Projekte sind Teil des Themenjahres Kunst – Handwerk – Kunsthandwerk des Kulturstadt Wolfenbüttel e.V.

Termine im Überblick

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Wechselwirkung von Kunst und Handwerk in der Geschichte der Tasteninstrumente
Reichsstraße 1
38300 Wolfenbüttel
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.