vision string quartet

In 62 Tagen

Auf einen Blick

Spielzeit 2020/2021 im Lessingtheater. Kammerkonzert eines Streichquartetts mit Visionen

Preisträger des OPUS KLASSIK 2020 als beste Streichquartett-Einspielung.

Sie spielen ohne Noten und im Stehen, begeistern sich für Klassik wie für Jazz: Die vier jungen Männer sind aufregend anders. 2012 gegründet, hat sich das "vision string quartet" innerhalb kürzester Zeit in der internationalen Streichquartett-Szene etabliert. Mit ihrer einzigartigen Fähigkeit zwischen dem klassischen Streichquartett-Repertoire, ihren Eigenkompositionen und Arrangements aus den Bereichen Jazz, Pop und Rock zu "wandeln", stellen die vier jungen Musiker aus Berlin derzeit die klassische Konzertwelt auf den Kopf.

Die Konzertformate sind vielseitig: Das Streichquartett, das sich zugleich als Band versteht, spielt in den klassischen Konzertsälen wie der Elbphilharmonie. Sie wirken in Ballettkooperationen mit, spielen Konzerte im Licht- und Videodesign oder "Dunkelkonzerte" in völliger Finsternis.

Ihr Kammermusikstudium absolvierten die vier Musiker beim "Artemis Quartett" in Berlin sowie bei Günter Pichler, dem Primarius des "Alban Berg Quartetts", an der Escuela Superior de Música Reina Sofía in Madrid. Sie sind Preisträger des Felix Mendelssohn-Bartholdy-Wettbewerbs, des Concours de Genève und der Jürgen Ponto-Stiftung.

Termine im Überblick

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

vision string quartet
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Deutschland

Tel.: +49 5331 7108430
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.