Schtonk!

In 42 Tagen

Auf einen Blick

Spielzeit 2021/2022 im Lessingtheater. Komödie nach dem gleichnamigen Film über die gefälschten Hitler-Tagebücher

Der Skandalreporter Hermann Willié ist seit Kurzem stolzer Besitzer der etwas heruntergekommenen Yacht des von ihm hochverehrten NS-Reichsmarschalls Hermann Göring. Leider hat er sich mit dieser Investition finanziell überhoben.

Nun ist er auf der Suche nach einem echten, richtigen Knüller, einer journalistischen Sensation sozusagen. Als er auf Prof. Dr. Fritz Knobel, einen Verkäufer von Historika und Antiquitäten trifft, scheinen seine kühnsten Träume wahr zu werden. Denn Knobel bietet ihm etwas an, von dem niemand geahnt hätte, dass es existiert: Das geheime Tagebuch des Führers.

Willié wittert seine Chance und sein Magazin ist euphorisiert: Die ganze Welt schaut bei der Veröffentlichung gespannt zu. Nach ersten Gutachten scheint alles seine Richtigkeit zu haben. Doch dann sehen ein paar Leute etwas genauer hin und aus dem erwarteten Hype wird ein fatales Desaster. »Schtonk!« ist eine satirische deutsche Filmkomödie von Helmut Dietl aus dem Jahre 1992 über die Veröffentlichung der gefälschten Hitler-Tagebücher in der Hamburger Illustrierten Stern (1983).

Termine im Überblick

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Schtonk!
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Deutschland

Tel.: +49 5331 7108430
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.