Pop-Up-Veranstaltung zum WOW! Wissens-Ort Wolfenbüttel

In 9 Tagen

Auf einen Blick

Der WOW! WissensOrt Wolfenbüttel bringt ab April 2023 das spannende Wissen aus Forschung und Wissenschaft der Region Wolfenbüttels in die Innenstadt.

Die Pop-Up-Veranstaltung gibt einen ersten Einblick in zukünftige Events und Ausstellungen, direkt am Ort ihrer Entstehung, dem Löwentor.

Noch vor dem Innenausbau im zentral in der Innenstadt gelegenen Löwentor haben interessierte Bürgerinnen und Bürger und weitere Akteure die Gelegenheit, einen ersten Eindruck darüber zu gewinnen, wie der WOW! WissensOrt Wolfenbüttel im Frühjahr 2023 aussehen wird und welche Themen und Inhalte vermittelt werden.

„Ort und Zeitpunkt der Pop-Up-Veranstaltung wurde bewusst zu Beginn der Arbeiten gewählt. Im derzeitigen Rohbau (warme Kleidung erforderlich) wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein erster Eindruck auf die geplanten Ausstellungen und Events im „Industrie-Loft-Flair“ vermittelt. Alle Bürger und weitere Interessierte sind herzlich eingeladen!

Die Veranstaltung beginnt am 15. Dezember 2022 ab 18.30 Uhr im Löwentor“ sagt Dr. Strätz, Projektleiter des WOW!. Um Anmeldung unter pro@ostfalia.de wird gebeten. Auf 400 Quadratmetern Ausstellungs- und Veranstaltungsfläche wird der WOW! aktuell realisiert. „Thematisch werden die Events, Workshops und Ausstellungen ab dem nächsten Jahr vor allem die Themen Energie, Klima, Digitalisierung, Mobilität und Gesundheit beleuchten. Aber auch Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Akteure aus der Region können sich mit dem eigenen Wissen einbringen“ betont Prof. Dr. Quack, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Bei der Pop-Up Veranstaltung dreht sich alles um das aktuell hochbrisante Thema Energie. Im Fokus der Veranstaltung steht der Austausch und die Diskussion unter den Teilnehmern und Referenten. Dazu werden sich zunächst in kurzen Impulsen Klara Krüger, Klimaschutzmanagerin der Stadt Wolfenbüttel, sowie Prof. Dr. Lars Kühl, Leiter des Instituts für energieoptimierte Systeme EOS an der Ostfalia Hochschule, zu Klimaschutz und Energiekrise äußern.

Programm:

18:30 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Ivica Lukanic und Präsidentin der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Prof. Dr. Rosemarie Karger

18:40 Uhr: Wie wird der WOW! aussehen? Dr. Michael Strätz (Projektagentur Wolfenbüttel)

18:50 Uhr: Was wird im WOW! passieren? - Das zukünftige Programm -  Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack (Ostfalia Hochschule)

19:00 Uhr: 5-Minuten-Blitzlicht: „Klimaschutz in Zeiten der Energiekrise“ Klara Krüger (Klimaschutzmanagerin der Stadt Wolfenbüttel)

19:05 Uhr: 5-Minuten-Blitzlicht: „Aus der Krise in die Nachhaltigkeit – Energie-Versorgungsstrategien für die Zukunft“ Prof. Dr. Lars Kühl (Ostfalia Hochschule)

19:10 Uhr: Podiumsdiskussion „Energie – Krise – Zukunft“

19:45 Uhr: Verabschiedung, Ausklang und die Möglichkeit des Besuchs des Wolfenbütteler Weihnachtsmarktes

Termine im Überblick

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Pop-Up-Veranstaltung zum WOW! Wissens-Ort Wolfenbüttel

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.