Das Ballhaus (Le Bal)

In 283 Tagen

Auf einen Blick

Spielzeit 2022/2023 im Lessingtheater. Nach einer Idee des Théâtre du Campagnol. Für die alten Bundesländer bearbeitet von Jochen Schölch

Zuerst ein verstohlener Blick, dann ein mutiger Schritt nach vorn. Nervöses Zittern auf beiden Seiten. Werden sie es wagen? Miteinander? Auf der Empore setzen die Musiker zum Tango an und kurzerhand wird aus zwei Unbekannten ein eng umschlungenes Paar. Im Tanzpalast kommt man sich näher. Egal ob jung oder alt, schüchtern oder forsch, hier treffen die unterschiedlichsten Menschen aufeinander. Manche auf der Suche nach Ablenkung, manche auf der Suche nach Liebe. Ihre Körper folgen dem Takt der Musik und erzählen über kleine Gesten große Geschichten. Dabei spielt sich in ihren Tänzen nicht nur Zwischenmenschliches ab: Auch gesellschaftliche Verhältnisse spiegeln sich in ihnen wider und werden im ausgelassenen Charleston der »Goldenen Zwanziger« oder im rebellischen Rock ’n’ Roll der frühen Wirtschaftswunderzeit sichtbar.

Das Rheinisches Landestheater Neuss lotet mit dem Format »Wortlos« die Möglichkeiten der nonverbalen Kommunikation aus und setzt auf die universale Sprache des Tanzes. Angelehnt an den gleichnamigen Film von Ettore Scola wird in »Das Ballhaus« ein Jahrhundert Tanzgeschichte auf originelle Weise mit der Geschichte Deutschlands verwoben.

Termine im Überblick

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Das Ballhaus (Le Bal)
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Deutschland

Tel.: +49 5331 7108430
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.