#BerlinBerlin

In 34 Tagen

Auf einen Blick

Spielzeit 2021/2022 im Lessingtheater. Über das Leben in einer geteilten Stadt. Ab 14 Jahren

»Jede Mauer ist ein tragischer Fall. Jede Mauer fällt. Eine Mauer steht und fällt. Eine Mauer fällt hin und steht wieder auf. Eine Mauer stolpert, fällt hin und steht wieder auf. Eine Mauer ist komisch. Eine Mauer, die steht und nicht fällt, ist nicht komisch. Eine Mauer, über die man stolpert, ist komisch. Eine Mauer, die einen zu Fall bringt, ist tragisch.«

Für Ingo ist die Berliner Mauer alles andere als ein »Wimpernschlag der Geschichte«. 1961, am Tag des Mauerbaus geboren, wird die Errichtung des »Antifaschistischen Schutzwalls« sein gesamtes Leben in Ost-Berlin bestimmen. Auf seinen Vater wartet er vergebens, denn der lebt längst mit einer neuen Familie in West-Berlin, seine Mutter schweigt und verdrängt und sein Heimatland mauert sich immer weiter ein. Doch als das »Hierbleiben« für Ingo nicht mehr geht und er endlich »rüber« darf, ganz legal per Ausreiseantrag, ist der 9. November 1989 und die Grenze ist plötzlich offen.

Eine Familiengeschichte in Ost und West stellt die Frage nach dem Sinn von Mauern, die uns trennen und immer wieder neu errichtet werden.

Termine im Überblick

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

#BerlinBerlin
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Deutschland

Tel.: +49 5331 7108430
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.