Abbandonata - ABGESAGT

In 16 Tagen

Auf einen Blick

Zwei hochemotionale Klagegesänge der mythologischen Figuren Ariadne und der Armida stehen im Zentrum dieses Programms. Sie schildern eine urmenschliche Erfahrung, die seit jeher in zahllosen Erzählungen und Vertonungen überliefert wird: Die zutiefst menschliche – und zugleich unmenschliche – Erfahrung von Verrat, Verlust, Einsamkeit und Verlassenheit.

Das englische »abbandonment« hat noch eine zweite Bedeutung von »Verschwendung« oder »Hingabe«. Auf subtile Weise wird so ein Übergang vom Zustand des Ausgelassen-Werdens zu dem der Ausgelassenheit angedeutet. Beides bedingt sich, denn wie könnte man die drastisch plastischen Schilderungen und die große Emotionalität der Texte angemessen wiedergeben, ohne mit wildem Überschwang und Hingabe zu musizieren?

Gespielt werden Werke unter anderem von Bottegari, Uccellini, Monteverdi, Händel und Vivaldi.

Termine im Überblick

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Abbandonata - ABGESAGT
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Deutschland

Tel.: +49 5331 7108430
E-Mail:

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.