Zurück

Standort sehen

Anreiseplanung

Willkommen in Wolfenbüttel
Willkommen in Wolfenbüttel
Jakob Jeske, Bierwagen © Fotolia, Stadt Wolfenbüttel

Die Anreisebeschreibung

Wolfenbüttel, zwischen Harz und Heide inmitten Deutschlands gelegen, können Sie problemlos per Auto, Bahn und Bus aus allen Richtungen erreichen. Der nächstgelegene internationale Flughafen, Hannover, ist 75 Kilometer entfernt.

Anreise mit dem Auto

Vom Norden, Westen und Osten erreichen Sie Wolfenbüttel über die A2 (Hannover-Berlin), Abfahrt Braunschweig-Nord, Richtung Bad Harzburg über die A391, A39 und A395 (Braunschweig-Harz), Abfahrt Wolfenbüttel-Nord.

Vom Süden auf der A7 (Kassel-Hannover) kommend, verlassen Sie die A7 an der Abfahrt Salzgitter Richtung Braunschweig und fahren auf der A39 bis zur Abfahrt Salzgitter-Watenstedt, danach Richtung Wolfenbüttel.

Von Südosten besteht auch die Möglichkeit, Wolfenbüttel über die Bundesstraße B79 zu erreichen.

Zum Parken in Wolfenbüttel folgen Sie am besten unserem Parkleitsystem, zum Beispiel zu den kostenfreien Parkplätzen "Bahnhof 2" oder "Alte Spinnerei" am Rande der Altstadt.

Routenplaner zur Planung der Anreise mit dem Auto finden Sie von diversen Anbietern im Internet.

Anreise mit der Bahn

Wolfenbüttels Hauptbahnhof ist am südlichen Rand des Stadtzentrums gelegen. Von dort ist es nicht weit zum Zentrum und den historischen Bauten und Plätzen.

Allen unseren Gästen aus Niedersachsen und Bremen empfehlen wir, kostengünstig und umweltbewusst in unsere Stadt zu reisen - mit dem Niedersachsen-Ticket. Da unser Bahnhof direkt in der Innenstadt liegt, können Sie schon nach wenigen Gehminuten alle unsere wichtigen Sehenswürdigkeiten erreichen.

Über den Hauptbahnhof Braunschweig (mit ICE-Anschluss) wird Wolfenbüttels Bahnhof überwiegend halbstündig angefahren (Fahrzeit zehn Minuten). Sie können vom Braunschweiger Hauptbahnhof aber auch mit den Buslinien 420 alle 15 Minuten nach Wolfenbüttel fahren oder sich ein Taxi nehmen (Taxi-Fahrpreis etwa 18,00 Euro).

Nutzen Sie zur Planung Ihrer Reise und zur Auskunft über Ihre Fahrpläne den Service der Deutsche Bahn Agentur im Internet unter www.bahn.de.

Der Fahrscheinverkauf in Wolfenbüttel für Bahn und Bus erfolgt über die Deutsche Bahn Agentur gegenüber des Kulturbahnhofs oder per Fahrscheinautomat auf den Bahnsteigen.

Kontakt:
Deutsche Bahn Agentur gegenüber des Kulturbahnhofs
Bahnhof 6A
38300 Wolfenbüttel
Telefon: 05331 9925266

In Wolfenbüttel sind keine Gepäckschließfächer der Bahn vorhanden! Schließfächer für kleine Taschen sind in der Stadtbücherei (Bahnhof 1) verfügbar.

Gepäck von Einzelpersonen kann begrenzt in der Tourist-Information (Stadtmarkt 7A) aufbewahrt werden. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr.

Ein öffentliches Telefon steht am Bahnhofvorplatz zur Verfügung.

Ein öffentliches WC finden Sie im FORUM Einkaufszentrum (Montag bis Samstag von 9.00 bis 20.00 Uhr).

"Mein Fernbus": direkte Anreise aus Berlin, Hamburg, München

Die seit Ende März 2013 bestehende Linie Hamburg - Wolfenbüttel wurde zur Direktverbindung nach München ausgebaut.
Täglich 2 mal wird ab dem 15. Mai 2013 die neue Nord-Süd-Verbindung mit den grünen MeinFernbussen befahren und bindet mit Magdeburg nun auch Sachsen-Anhalt in das Liniennetz mit ein.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.der-schmidt.de oder unter meinfernbus.de.

Verschiedene Fernbusanbieter verfügen über ein umfangreiches Liniennetz in ganz Deutschland und Europa. Sie fahren zum Teil täglich auf verschiedenen Strecken unsere Nachbarstadt Braunschweig an und hält dort zentral am ZOB am Hauptbahnhof. Von da aus sind Sie schnell mit der Regionalbahn oder dem Linienbus in Wolfenbüttel.

Anreise mit dem Bus

Wolfenbüttel ist mit Stadtbussen und auch mit regionalen Buslinien erreichbar. Wolfenbüttel selbst bietet mit seinen Stadt- und Regionalbussen die Möglichkeit, die gesamte Stadt zu befahren und diverse Nahziele zu erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.efa.de, der elektronischen Fahrplanauskunft für Braunschweig, Bremen und Hannover.